News

SOA Innovation Lab entwickelt Referenzmodell für Smart Services

06.07.2016 -

Das SOA Innovation Lab hat das Referenzmodell eines Smart Services entwickelt. Mit dem Modell können Unternehmen relativ einfach feststellen, wie smart ein Service tatsächlich ist. Außerdem erleichtert es die Auswahl von Smart Services, weil sie durch das Modell für Anwender vergleichbar werden. Das Referenzmodell wird in einem Whitepaper ausführlich beschrieben, das zum kostenlosen Download bereitsteht.

SOA ist Referenzarchitektur für Industrie 4.0

05.07.2016 -

Das Referenzarchitekturmodell Industrie 4.0, kurz RAMI 4.0, ist eine dreidimensionale Landkarte, die beschreibt, wie man das Thema Industrie 4.0 strukturiert angehen kann. RAMI 4.0 stellt sicher, dass sich alle Teilnehmer von Industrie 4.0 verstehen können. RAMI 4.0 ist eine SERVICE ORIENTIERTE ARCHITEKTUR (SOA).  RAMI 4.0 führt alle Elemente und IT-relevanten Komponenten in einem Schichten- und Lebenszyklusmodell zusammen und teilt komplexe Abläufe in überschaubare Pakete auf –

Veröffentlichungen

Der Digital Navigator ist ein Werkzeug zur Planung und nachhaltigen Umsetzung der digitalen Transformation. Industrie 4.0 – Digital Navigator unterstützt bei der Umsetzung

21.05.2015 -

Das SOA Innovation Lab hat gemeinsam mit Detecon Consulting einen Digital Navigator entwickelt, mit dem sich Unternehmen auf die Veränderungen in Business- und IT-Architekturen einstellen können, die die zunehmende...

SOA neu interpretiert: Sehen, Ordnen, Aufräumen

22.05.2013 -

Die SOA Days 2013 standen ganz im Zeichen der Möglichkeiten, die Service Orientierung in Sachen Effizienz, Standardisierung und Digitalisierung der Geschäftsstrategien bringt. Inzwischen, so der Tenor der Veranstaltung, die zum...

Themen

Smart Services

Was macht einen Service eigentlich smart? Eine eindeutige Antwort geben die Ergebnisse des Workstreams „Smart Services im Kontext der Unternehmens-IT und digitaler Geschäftsmodelle“. Der Workstream hat das Referenzmodell eines Smart Services entwickelt, das er in einem spannenden Whitepaper beschreibt. Es wartet außerdem mit einem Use Case auf und betrachtet die Auswirkungen smarter Services auf die Enterprise-IT.  mehr >>

Architecture Emotions

 

Wer Enterprise Architecture verständlich erklären und Akzeptanz bei seinen Stakeholdern erreichen will, muss seine Erläuterungen emotional anreichern. Das erhöht Auf- und Abnahmebereitschaft von Botschaften. Das SOA Innovation Lab hat dazu den Architecture Emotions Koffer gepackt, der Architekten hilft, das komplexe Thema auch emotional rüberzubringen.  mehr >>

Schritt-für-Schritt-Anleitung für eine Private Cloud – Der Cloud Computing Guide des SOA Innovation Lab

 

Mit dem Cloud Computing Guide hat das SOA Innovation Lab den Stand der aktuellen Cloud Diskussion aus der Perspektive des Enterprise Architecture Management zusammengefasst. Der Leitfaden gibt Anwendern nicht nur eine sehr detaillierte Anleitung zum Aufbau von Private Clouds, sondern diskutiert auch die Themen Cloud Governance und die Aufgaben des Enterprise Architecture Managements.  mehr >>

Business Case - SOA lohnt sich (fast) immer

 

SOA Business CaseFür strategische IT-Vorhaben einen konkreten Business Case zu rechnen, der einen deutlichen Return on Investment erbringt oder zumindest nah an den Break even herankommt, ist sehr komplex. Das gilt auch für SOA. Dennoch sind die Mitglieder des Workstreams Business Case SOA zu sehr konkreten Aussagen gelangt… mehr >>

Security: Standards für SOA-Sicherheitsservices

Der Workstream SOA Security hat innovative Security-Service Ideen entwickelt, eine Sicherheits-Checkliste formuliert und einen Management Guide erarbeitet. Dabei hat die Arbeitsgruppe aus Security-Spezialisten von zwölf Großunternehmen ihre Anstrengungen auf den Enterprise Service Bus, das Kommunikationsrückgrat jeder SOA-Implementierung, konzentriert. .. mehr >>